Rundbrief vom 10. Juli 2022


Inspiration Juli 2022

WAS WILLST DU TUN MIT DEINEM EINEN WILDEN LEBEN?
Rumi

Liebe Frauen,
diese Frage ist es wert, immer mal wieder gestellt zu werden und gespannt zu sein auf Antworten,
die aus der eigenen Körperweisheit kommen, jenseits von Vorstellungen.

Dieses Jahr ist für mich ein Forschungsjahr zu dieser Frage, auch mit der Umkehrung, was will dieses eine wilde Leben noch von mir?

Vor einigen Tagen ließ ich mich dazu von Kira Kay (https://www.kirakay.com/aboutkira) in einer Onlinesession unterstützen.
Und gerne teile ich ein paar "Hinweise", die ich bekommen habe, vielleicht sind sie für die ein oder andere ebenfalls unterstützend.
Frei nach den Worten von Viktor Frankl: "Ich muss mir von mir doch nicht alles gefallen lassen", fühle ich mich eingeladen, meinem inneren Richter (sie sagte judgement monkey) nicht -mehr- alles zu glauben und schon gar nicht, mich dagegen zu verteidigen.
Dazu lud sie mich ein, viel Lachen als Medizin und das Vertrauen auf Erkenntnisräume, die sich natürlich auf meinem Weg auftun, zu "nutzen".
Das hat mich sehr entspannt, so dass einige Menschen mich sogar darauf angesprochen haben:
Die Veränderung ist tatsächlich sicht- und spürbar.

Hier noch ein Satz von Kira Kay (mit meiner Übersetzung)

"To be a human being is truly a gift. Often, we do not realise or appreciate the opportunity
that we have right here, right now." - Kira Kay
Ein menschliches Wesen zu sein ist wahrlich ein Geschenk.

Oft bemerken oder schätzen wir die Möglichkeit nicht,
die wir in genau diesem Moment, hier und jetzt haben.


Ich wünsche uns in diesen Zeiten der Unsicherheit, der Bewegung und Herausforderung auf allen Ebenen, ohne zu wissen, wie es weitergehen wird, genug Räume für wahrhaftige Begegnung, Entspannung und Lachen.

Von Herzen alles Liebe,
Patricia



Rundbrief vom 10. Juli 2022